Aktuelles

Zivilschutzalarm wieder aufgehoben

Klagenfurt ist wieder mit Strom versorgt, die Schadensbehebung ist in vollem Gange.

Lage entspannt sich - Klagenfurt hat bald wieder Strom

Die Schneefälle haben aufgehört, das Stromnetz geht langsam wieder in Betrieb!

Praktische Ärzte bitte Ordinationen besetzen

Ärztekammer und Krisenstäbe ersuchen die praktischen Ärzte dringend ihre Ordinationen zu öffnen.

Erste Strominseln hergestellt

Die Arbeiten am Stromnetz laufen auf Hochtouren, aber die lückenlose Wiederherstellung ist noch nicht absehbar.

Lage weiter kritisch

Schon mehr als 50 Stunden dauert das Black out in Kärnten und Klagenfurt. In ganz Österreich und Europa konnte die Stromversorgung ebenfalls noch nicht wieder hergestellt werden.

Notquartiere eingerichtet

Insgesamt 15 Notquartiere wurden vom Magistrat Klagenfurt bereit gestellt, acht sind bereits ausgelastet.

Medikamentenversorgung

Alle Apotheken sind geschlossen, Medikamentenabgabestellen wurden eingerichtet.

Kraftwerk Innerfragant in Betrieb, aber Masten defekt

Der Netzwiederaufbau in Kärnten ist wegen defekter 110-KV-Leitungen noch nicht möglich. An der Wiederherstellung wird gearbeitet.

Alle Kräfte im Einsatz - Ruhe bewahren!

Seit 42 Stunden ist Klagenfurt ohne Strom, außerdem sind weitere Schneefälle angesagt.

Zivilschutzalarm ausgelöst!

Behörden ersuchen Bevölkerung Ruhe zu bewahren und zuhause zu bleiben – Informationen zur aktuellen Lage werden über ORF Radio Kärnten gesendet.

Stromausfälle in ganz Europa

Österreichweite Stromausfälle – An der Wiederherstellung der Versorgung wird gearbeitet. Kräfte aller Blaulichtorganisationen sowie das Bundesheer sind im Einsatz. Verkehr ist zum Erliegen gekommen.

Wetterumschwung: Tausende Haushalte ohne Strom

Die schweren Schnee- und Regenfälle der vergangenen Stunden haben zu weitreichenden Störungen im Kärntner Stromnetz geführt. Auch die Landeshauptstadt ist betroffen.

Bitte dringend Maßnahmen befolgen!

Top Themen aus der Landeshauptstadt

Beispiel

Headline hier